07664-5430
e-mail


zum Katalog springen
OeKOPORTAL - Das Webverzeichnis der Oekobranche

Wickelanleitung für die Strickbindewindel

  • Legen Sie die Windel vor sich aus. Das glatt gestrickte schmale Vorderteil wird an den Bändern nach innen umgeschlagen. Durch Einschlagen des oberen Randes kann die Windel zusätzlich verkürzt werden.
     
  • Nun wird eine saugfähige Einlage, zum Beispiel eine Mullwindel, eine Moltonwindel oder eine Körperform- einlage darauf gelegt. Sollte Ihr Baby wund sein, bildet eine Seideneinlage die oberste Schicht.
     
  • Legen Sie das Baby auf das Windelpaket und schlagen Sie die linke und rechte Seite des breiteren Oberteiles nach innen ein.
     
  • Legen Sie nun den schmäleren Teil mit den Bändern zwischen den Beinen zum Bauch hoch. Auch hier kann durch nochmaliges Umschlagen der Windellatz verkürzt werden
     
  • Die Bänder werden nun unter dem Baby hindurch am Rücken gekreuzt und vorne auf dem Bauch zusammen- gebunden. Nun können Sie eine gestrickte oder gewalkte Windelhose darüber ziehen.
     
  • Fertig ist ein Windelpaket, das relativ dicht ist und der Babyhaut genügend Luft zum Atmen lässt.
  • Als wasserdichte, aber atmungsaktive und luftdurchlässige Hülle wird die Wollwindelhose über das Wickelpaket gezogen. Ihre weichen Bündchen schließen das Windelpaket an Bauch und Beinchen sanft ab. Zusätzlich hält sie Ihr Baby schön warm, ohne zu überhitzen, denn Wolle gleicht Temperaturen sehr gut aus.

    © 2005-2009 Wiki-Windelservice und Naturwaren; 

    [Home] [Historie] [Wissenswertes] [Wie geht das?] [Wickelsystem] [Wickelanleitung] [Liefergebiet] [Preise] [Impressum] [einkaufen]